Der Funke, der fehlt.

Hier herrscht/e eine ganze Zeit lang Funkstille. Und das aus mehreren Gründen, von denen ich manche ganz klar und manche überhaupt nicht benennen kann.

Hauptgrund war ganz eindeutig die Zeit. Die war eine ganze Weile lang einfach gar nicht vorhanden, um dieses Hobby – denn nichts anderes ist der Blog und ist letztlich auch der BVB – so regelmäßig und immerzu fortzuführen, wie ich es mir da gewünscht hätte.

Jetzt hätte ich wieder mehr Zeit – oder ich könnte sie mir nehmen. Und jetzt fehlt die Lust. Was ich lange und vor allem im letzten Jahr überhaupt nicht für möglich gehalten hätte: Borussia, der BVB, berührt und interessiert mich momentan nur sehr geringfügig. Und den Grund dafür kann ich beim besten Willen nicht eindeutig ausmachen.

Ich mache aktuell ein Praktikum bei einem Zweitligisten und erlebe Fußball da mal von einer ganz anderen Seite. Von der internen Seite. Es ist furchtbar spannend und macht unglaublich viel Spaß. Es ist interessant und lehrreich und ich glaube auch, ich habe noch nie zuvor so viel Fußball mitbekommen – ob erste oder zweite Liga, ob EM-Quali oder Oberliga: Hier dreht sich alles rund um die Uhr um Fußball und wenn man mitreden können will, sollte man ein wenig verfolgen, was überall in der Welt des Fußballs so passiert. Das ist nicht schlimm, das tue ich gerne – aber das Bedürfnis, über jedes kleinste Detail beim BVB Bescheid zu wissen und dann auch mich hier darüber auszulassen, das ist momentan nicht da.

Ich hätte auch nie gedacht, wie schnell ich mich für einen anderen Verein begeistern kann, wie schnell ich so sehr interessiert sein kann an einem „neuen“ Verein. Und zwar von oben bis unten – die Profis sind das eine, aber wenn man verantwortlich ist für die Vor – und Spielberichte der Jugend- und Frauenmannschaften, entwickelt man auf einmal auch für die ein Interesse und steht sonntags morgens da und ärgert sich, dass es auf Fussball.de für deren Spiele keine Live-Ticker, sondern nur nach Abpfiff Ergebnisse gibt.

Das heißt jetzt nicht, dass dieser Verein, bei dem ich aktuell bin, für mich den BVB ersetzt. Die beiden Vereine kann man auch absolut gar nicht miteinander vergleichen – obwohl die Stimmung bei Heimspielen hier auch ziemlich gut ist ;-)
Aber meine Begeisterung für den BVB, das Bedürfnis, mich intensiv mit Borussia Dortmund zu beschäftigen, ist aktuell nur schwach ausgeprägt. Ob das mit einem allgemeinen Fußball-Overload zu tun hat, ob das damit zu tun hat, dass ich eben in den letzten Wochen auch wenig Zeit hatte, mich mit dem BVB zu beschäftigen, ob das damit zu tun hat, dass ich, wann immer ich in der letzten Zeit mal „BVB“ in den Schlagzeilen gelesen habe, mich meistens geärgert habe über Äußerungen, Kritik oder die Journalisten, oder ob es vielleicht doch, wie mir heute morgen kam, mit Tuchel zu tun hat, der mich nicht so sehr in seinen Bann zieht… – ich weiß es nicht. Aber der Funke, der fehlt aktuell einfach ein wenig.

Und, ich traue mich kaum es zuzugeben, seit Kloppo in Liverpool angefangen hat, vermisse ich ihn ein wenig. Ich kann nicht gut mit Veränderungen, ich glaube, das hatte ich hier schon einmal geschrieben. Und vielleicht hat der doch recht furiose Auftakt in die neue Saison und die Freude darüber, dass es überhaupt wieder losging, darüber hinweggetäuscht, dass eben doch vieles neu und anders ist. Da kommt jedenfalls einiges zusammen im Moment.

Das alles soll keine Entschuldigung sein – denn ich habe überhaupt keinen Grund mich zu entschuldigen. Aber es soll eine Erklärung sein für den Fall, dass sich jemand fragen sollte, warum es hier in der schwarzgelben Ecke so still ist. Meine Farben sind im Moment überwiegend andere. Nur manchmal, da merke ich noch, wie sich der schwarzgelbe Teil in mir regt. Mal schauen, wann er wieder stärker wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s